Rote Beete (Beta vulgaris)

Rote Beete (Beta vulgaris)

Schon im Mittelalter galt die Rote Bete als gesundes und schmackhaftes Gemüse. Sie wurden auf dem Tisch von Władysław Jagiełło . serviert. Sie gaben dem weißen Borschtsch ursprünglich schön, rubinrote Farbe. Heute ist Rote Bete eines der beliebtesten Gemüse in Polen. Rote Beete, Rote Bete und Rote Bete (klassisches Gemüse für Hase und Wildbraten) gehören seit Jahrhunderten zu den typischen Gerichten der polnischen Küche.

Rote Beete ist ein Gemüse mit wertvollen ernährungsphysiologischen Eigenschaften, weil es m . enthält. im. Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen und Phosphor. Rote-Bete-Saft (roh, auch angesäuert) wirkt reinigend auf den Körper und sollte bei den neuerdings beliebten Saftkuren dabei sein. Es ist zugegebenermaßen nicht reich an Vitaminen, Dieser Nachteil wird jedoch durch den Reichtum der Mineralsalze in Rüben ausgeglichen. Andererseits enthalten junge Rote-Bete-Blätter viele Vitamine und sollten im Frühjahr zu Suppen und grünem Salat hinzugefügt werden..

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *