Knödel mit Kohl und Pilzen

Knödel mit Kohl und Pilzen – Rezept aus der altpolnischen Küche.

KOMPONENTEN:

3 Gläser Weizenmehl • 2 Eigelb • Esslöffel Öl • 3/4 Gläser warmes Wasser • Salz • 2 Löffel Speiseöl für Knödel • gebräunte Zwiebeln in Öl oder Butter zum Eingießen von Knödeln

Füllung:

0,5 Ich habe eingelegt, aus überschüssigem Kohlsaft gepresst • 3 Hüte getrockneter Steinpilze • ein Glas Milch • Zwiebel • Öl • Salz • Pfeffer • Lorbeerblatt

6 Portionen • 60 Mindest(zusätzlich zur Garzeit) • • 171 kcal (100 G) • mittel schwer

1. Gießen Sie warmes Wasser über den zerkleinerten Kohl, Wir fügen Lorbeerblatt hinzu, wir kochen 10 min bei starker Hitze, ein Sieb abseihen, Wir werfen das Blatt weg.

2. Pilze, zuvor in Milch mit Wasser eingeweicht (Fünfzig-Fünfzig), wir kochen. Wenn sie weich sind, ein Sieb abseihen, Legen Sie den Sud beiseite, Die Hüte fein hacken.

3. Die gehackte Zwiebel in Öl anbraten. Wenn sie glasiert sind, Wir fügen Kohl hinzu, brate die ganze Sache 2 Mindest, gehackte Pilze hinzufügen und weiter braten, oft umrühren, bis der überschüssige Saft verdunstet ist. Nach Geschmack würzen, zur Unterkühlung beiseite stellen.

4. Die Teigzutaten in die Küchenmaschine geben, gut gemacht, teilen in 2 Teile, wir rollen aus.

5. Schneiden Sie die Scheiben mit einem Glas dünner Pastetchen aus, wir setzen jedem Füllung auf, geklebt, auf ein bemehltes Brett legen.

6. Kochen Sie große Mengen Wasser, Salz und Öl – ab dem Moment der Abreise 3 Mindest.

7. Nach dem Kochen mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen, auf eine vorgeheizte Schüssel legen, Gießen Sie die ölgebräunte Zwiebel oder Butter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *