Wie man hausgemachte Pasta macht

Wie man hausgemachte Pasta macht

Kaum jemand macht heutzutage hausgemachte Pasta. Im Gegensatz zum Aussehen ist Pasta sehr einfach zuzubereiten und zusätzlich, es schmeckt viel besser als das, was Sie gekauft haben.
Ganz am Anfang müssen wir uns umsehen 50 ein Tag Mehl, dann bleiben wir dabei 5 Eier. Verwenden Sie diese Zutaten, um einen sehr dicken Teig zu kneten. Wenn die Zutaten nicht gut zusammenkommen, Sie können ein wenig Wasser hinzufügen. Wenn der Teig geknetet ist, Wir rollen sie je nach unseren Vorlieben auf eine Dicke aus. Dann schneiden Sie die Nudeln in dünne Streifen. Beim Schneiden lohnt es sich, den Teig mit etwas Mehl zu bestreuen. Dank dieser bereit, aber ungekochte Nudeln haften nicht zusammen.
Wasser in einem Topf kochen. Wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie zwei Esslöffel Salz hinzu und fügen Sie die vorbereiteten Nudeln hinzu. Einige Minuten kochen lassen, bis sie weich sind, die ganze Zeit umrühren. Nach dem Kochen die Nudeln abtropfen lassen und mit kaltem Wasser gießen.
Auf diese Weise zubereitete Nudeln eignen sich für Suppen, sowie verschiedene Arten von Saucen und Nudelgerichten. Auf sehr ähnliche Weise können Sie auch Nudelblätter für Lasagne herstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *